Dry Needling


Dry Needling – zu Deutsch: trockenes Nadeln – bedeutet, dass sterile Einwegakupunkturnadeln direkt in Schmerzpunkte (Triggerpunkte) gesetzt werden. In der Regel wird Dry Needling ergänzend zur Triggerpunkttherapie angewendet.
Auch hier besteht Sinn und Zweck darin, die jeweiligen lokalen Schmerzpunkte durch das Nadeln weiter aufzulösen bzw. zu deaktivieren. Überraschenderweise verursacht das Einsetzen der Nadeln weitaus weniger Schmerzen als die manuelle Körpertherapie selbst.

empty